Einführung

Streitigkeiten und Konflikte gehören zum Alltag der Menschen.  Zu unterschiedlich sind ihre Ansichten, Gefühle und Verhaltensmuster, um ein dauerndes friedliches Miteinander zu ermöglichen. Andererseits: Auf Dauer helfen Konflikte nicht weiter, um Lösungen zu finden. Egal, ob es um Fragen der Folgen einer Trennung, Ehescheidung, das Vermögen, die Kinder, Erbstreitigkeiten, Ärger am Arbeitsplatz, in der Unternehmensführung, mit den Nachbarn oder dem Konkurrenten auf dem Wirtschaftsmarkt geht, jede Person hat im Innersten  irgendwie ein Bedürfnis und die dahinter steckende Lösung. Die Mediation macht sich diese Gegebenheiten zunutze und führt die Konfliktparteien in einem bewährten Verfahren zu Lösungen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man spart nicht nur Kosten und Mühe, sondern weiß endlich wieder einen Weg, wie es weiter gehen soll. Die Lösung wird auch nicht von einem anderen (z. B. einem Richter) bestimmt,  sondern von den Betroffenen selbst. Sie glauben das nicht? Lassen Sie sich davon überzeugen, indem Sie diese Seiten lesen.